Lehrpersonen

Garavello Alessandra

Pianistin und Komponistin, Diplom für Klavier am Konservatorium von Padua und für afroamerikanische Klavierliteratur am Konservatorium von CastefrancoVeneto.

Alessandra Garavello
Alessandra Garavello

Studien

Alessandra Garavello beginnt mit 5 Jahren Klavier zu spielen und schließt im Alter von 19 Jahren ihre Klavierausbildung am Konservatorium “C. Pollini” in Padua mit der Höchstnote ab. Anschließend spezialisiert sie sich in ihrem Studium am Konservatorium “A.Steffani” in Castelfranco Veneto auf die afroamerikanische Klavierliteratur und absolviert es mit 110/110 Punkten. Sie besucht weiterführende Kurse und Meisterklassen bei den Maestri: Virginio Pavarana, Sergio Fiorentino, Lev Naumov, Marco Fumo, Hugo Aisemberg und belegt einige Seminare zur afroamerikanischen Musik bei den Professoren Marcello Piras, Stefano Zenni und Riccardo Scivales. An der Internationalen Akademie “Incontri col Maestro” von Imola absolviert sie bei Maestro Pier Narciso Masi den Kurs für Kammermusik. Außerdem studiert sie Komposition bei Maestro Giovanni Bonato.

Wettbewerbe

Sie gewinnt zahlreiche Preise und Klavierwettbewerbe: 1. Preis beim VIII. nationalen Wettbewerb “Riviera della Versilia” 1. Preis beim III. nationalen Wettbewerb “L. van Beethoven” von Uliveto Terme 1. Preis beim nationalen “Wettbewerb 2006 für junge Musiker” von Pesaro 2. Preis und Sonderpreis der Jury beim zweijährlich stattfindenden Wettbewerb für Kammermusik von Turin “S. Fuga” 2004 im Duo Colini-Garavello, Flöte-Klavier 2. Preis beim nationalen Wettbewerb “Riviera Etrusca” 3. Preis beim nationalen Wettbewerb “Giulio Rospigliosi” 3. Preis beim nationalen Wettbewerb “Terme di Saturnia”

Konzerte und CD

Alessandra Garavello spielt im In- und Ausland sowohl als Solistin (afroamerikanisches, klassisches und zeitgenössisches Repertoire) als auch in verschiedenen Formationen Kammermusik. Mit Maestro Nunzio Reina, einem der bekanntesten internationalen Mandoline-Spieler, hat sie für Qbforme Records eine CD aufgenommen, die der Musik für Mandoline und Klavier von Raffaele Calace gewidmet ist.

Kompositionen

Sie schreibt Kompositionen für Piano, Chor und verschiedene akustische und nicht- akustische Formationen. Von ihr stammt die Musik zum Dokumentarfilm von Andrea Prandstraller “Vajont '63 - Il coraggio di Sopravvivere” (2008), der anlässlich des 45. Jahrestages der Vajont-Katastrophe gedreht wurde (Der Film wurde bei den Sky TV Awards 2008 als bester Dokumentarfilm des Jahres und bei den "Jade Kunlun Awards" für die beste Regie ausgezeichnet).

Schulen

Sie widmet sich seit 1993 mit Leidenschaft der Lehrtätigkeit und ist seit 2002 Musiklehrerin für Klavier an der Musikschule “A. Vivaldi” in Bozen. Sie unterrichtet in deren Niederlassungen in Innichen, Toblach und Bruneck.

http://www.youtube.com/watch?v=aHhkKc54sJo

http://www.youtube.com/watch?v=8IQ1E-7fgW0

Alessandra.Garavello@scuola.alto-adige.it

Downloads