Lehrpersonen

Libergoli Saverio

Gitarre

Libergoli Saverio
Libergoli Saverio

Saverio Libergoli wurde am 1994 in Manfredonia geboren. Nach einer ersten Annäherung zur E-Gitarre bei Maestro Giuliano Eccher, begann er im Alter von sechzehn Jahren mit dem Studium der klassischen Gitarre unter der Leitung von Maestro Leopoldo Saracino durch die Teilnahme an vorakademischen Kursen am Konservatorium von Bozen. Im Jahr 2016 wurde Saverio an der Hochschule für Musik in Hannover aufgenommen und hat dort im selben Jahr unter der Leitung von Maestro Frank Bungarten sein Bachelor-Studium mit Exzellenz bestanden. Darüber hinaus erhielt er im Studienjahr 2017/2018 das Stipendium "Yehudi Menuhin" Live Music Now Hannover, wodurch ihm zahlreiche Möglichkeiten erschlossen wurden im Duo mit Violine aufzutreten. Im Jahr 2018 spielte er in Hannover die Gitarrensequenz von Luciano Berio für das Festival "Klangbrücken" welches eben diesem Komponisten gewidmet ist. Zudem sammelte Saverio im Laufe der Jahre zahlreiche Erfahrungen im Bereich der Kammermusik, so z.B. im Duo mit Violine, Trio mit Violine und Cello, Duo mit Klavier, Duo mit Saxophon, Duo mit Cello, Trio mit Cello, im Trio mit Flöte und Klarinette, im Quintett mit Streichquartett, im Duo mit einem Streichquartett, im Duo mit Mandoline, im Gitarrenduo sowie in verschiedenen Gruppen fὓr zeitgenössische Musik. Im Jahr 2020 wurde er zum Perfektionierungskurs der "Segovia Guitar Academy" in Pordenone unter der Leitung von Maestro Paolo Pegoraro zugelassen. Saverio hat viele nationale und internationale Preise gewonnen und zahlreiche Konzerte in Italien, den Niederlanden, in Deutschland und Osterreich gespielt. Mit dem “Von Call”-Duo hat Saverio er im Jahre 2023 der 2. Preis bei “Emerging Artists” in Vancouver gewonnen.